Da bin ich wieder!

Zurück vom Markt-Marathon ... und erstaunlicher weise fühle ich mich recht gut,
die Füße tun etwas weh, aber ansonsten scheint sich mein Körper an das 
viele stehen zu gewöhnen .. *grins*.
Jetzt wollt Ihr sicherlich wissen, wie's gelaufen ist.
Über die ersten beiden Tage kommt die Überschrift: 'Super ... Erwartungen übertroffen.',
über den dritten Tag schreiben wir: 'Nett das sie da waren.' ...*grins*
und die beiden Wochenendtage bekommen die Überschrift: 'Zufrieden'.
Ob ich nächstes Jahr noch mal auf den Weihnachtsmarkt gehe ... 
ich weiß es nicht, 
im Moment würde ich eher nein sagen, denn der Aufwand ist doch recht groß, 
dann kommt noch die Standmiete ... und am Ende soll es sich ja doch rechnen.
Aber ich hab ja jetzt ein paar Monate Zeit, mir darüber Gedanken zu machen.
Gestern hatte ich auch gedacht, ich kann gar nicht aufbauen,  da es recht stark
geschneit hat. Also bin ich hingefahren und habe mir den Stand angeschaut. 
Und just in der Zeit, hörte es auf zu schneien. Mein Stand stand auch so günstig, 
das der Wind von hinten kam. 
Also entschied ich mich zum Aufbau und das war auch gut so!!!
Warm eingemummelt (Bewegung war nur noch im Ganzen möglich ..*lach*)
habe ich es gut überstanden. Auch wenn es kalt war, dadurch kam natürlich das 
richtige Weihnachtsmarktfeeling.
So, dieses Wochenende folgt dann der letzte Streich (da stehe ich dann aber 
wieder im Warmen).
Ein paar Sachen werde ich noch nachwerkeln (z.B. sind die Schlittenkarten komplett alle),
ansonsten werde ich mich so langsam mal um die private Weihnachtspost kümmern.

Ein paar Sockenkarten hatte ich vorige Woche auch noch gemacht.
U.a. ist diese entstanden (Foto leider etwas unscharf).


Und der Winter hat nun auch bei uns Einzug gehalten ... *freu!!!*
Und natürlich werden bei diesem Wetter die Vögel von uns versorgt ...

             

... und beobachtet!!!

Da war doch gerade eben noch ein Vögelchen drin!

            
     Das wird Frauchen wohl in bisschen höher hängen müssen!

Während ich fotografierte saß er die ganze Zeit im Kirschbaum
und ließ sich nicht stören. Offensichtlich wusste er, Katzen können
zwar sehr gut klettern, aber nicht auf so dünnen Ästen ..*grins*

"Die Kälte der Welt vermag nichts gegen die Wärme des Herzens."
(?)

Liebe Grüße aus dem Winterwald

Kommentare

  1. Freut mich, dass dein Marktstand doch alles in allem erfolgreich war. Vielleicht solltest du dich auf kürzere Märkte (gibt vor Weihnachtn ja viele, die nur am Wochenende und vor allem drinnen sind) verlegen. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht!

    Deine Sockenkärtchen finde ich immer herzallerliebst. Muss mir auch mal jemand suchen, der für mich strickt ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebe Gundi,

    wenn Du in Summe nur "zufrieden" warst mit den Verkäufen, dann lohnt es sich wirklich nicht sehr, denn der Aufwand ist sehr groß. Das getraue ich mir zu sagen, denn ich habe auch drei Wochenenden mit Verkäufen bis zu 3 Tagen gehabt. Ich war einmal outdoor bei tollem Wetter und zweimal indoor. Ich bin sehr froh, dass ich alles überstanden habe und mich jetzt wirklich auf meine private Post etc. konzentrieren kann.

    Wirst sehen Gundi, die Woche geht schneller um, als Dir lieb ist, werkel noch ein bisserl und dann wirst auch Du relaxen !!

    Ich wünsche Dir eine positive Woche und herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Dann wünsche ich Dir guten Verkauf hast ja auch schöne SachSockenkarten gehen bestimmt gut
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gundi,
    schön dass wieder da bist. Deine Karte sieht toll aus und die Bilder einfach zauberhaft. Wünsche Dir eine wunderschöne Woche und weiterhin viele Kunden!
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so ein Markt macht viel Arbeit. Wie bei allen hat alles seine Vor- und Nachteile. Aber wenn Du zufrieden warst, ist doch schon mal was.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  6. Die Sockenkarte ist ja so süß und das tolle Motiv.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. liebe Gundi
    man darf die Erwartungen nicht zu hoch stellen, zufrieden sein ist doch schon ein Erfolg oder?
    alles Gute noch für nächste Woche und viel Erfolg
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte schon Angst Du bist eingeschneit, denn bei uns hat es ja gestern den ganzen Tag geschneit. Schön das bei Deinen Märkten nicht nur zufrieden sondern auch hervorragend rausgekommen ist, da macht es ja dann Spass.
    lg Beate

    AntwortenLöschen
  9. Na da bin ich aber froh, dass du diesmal nach dem Marktmarathon dich halbwegs noch/wieder fit fühlst. Da hast du vielleicht wieder Elan für den nächsten (Dieses Wochenende, oder?). Ich drück dir die Daumen, dass die dann rundum zufrieden mit dem Ergebnis bist.

    GLG Daniela

    PS: Ist der Igel mit dem Weihnachtsmannkostüm nicht süüß, ich mußte den auch unbedingt haben...?

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gundi,
    schön das du alles gut überstanden hast. Ich war zwar auch dick eingepackt, habe aber trotzdem gefroren. Bin eben eine Frostbeule *lach. Ich kann mir gut vorstellen, dass du nicht so erfreut bist, wenn es nicht so gut läuft. Aber tröste dich, ich hatte auch schon Märkte, wo ich mich gefragt habe, wofür ich mich eigentlich auf den Markt stelle. Einfach abhaken. Im nächsten Jahr kann das ja schon wieder ganz anders aussehen. Da steckt man halt nicht drin. Vielleicht klappt es ja schon dieses WE besser. Ich drück dir jedenfalls die Daumen.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Gundi

    na das ist doch schön das du alles gut überstanden hast.
    Ja sowas sollteman sich echt sehr gut überlegen ob man sich das nochmal antut wenn nur Zufrieden war.
    Lass es dir in ruhe durch den Kopf gehen .
    nunh sammel Kraft für deinen letzten Markt und dann ruhe dich auch mal ein bischen aus. drücke dir auf alles fälle die Daumen das es dieses WE ein voller Erfolg wird .
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gundi,

    durch so einen Weihnachtsmarktstand kriegst du doch mit Sicherheit viele neue Kunden oder?
    Ich hatte auch schon überlegt im nä. Jahr mal ein Stand zu mieten um mich und mein Blog bekannter zu machen.
    Ich dachte, dass es helfen würde.

    Liebe Grüße
    Sabine (stempel-biene)

    AntwortenLöschen
  13. Moin Gundi,
    brrrrr, bibber, ich bewundere dich. Mir wäre es zu kalt auf dem Markt zu stehen. Aber du hast ja Erfolg gehabt, das freut mich sehr für dich. Die Sockenkarte ist schon etwas ganz Besonderes. Sie sieht sooo schön aus.
    Ist das schön, zu beobachten, wie diese süßen Piepmätze dort ihr Futter finden. Oh je, hänge das Häuschen bloß schnell höher. Das wäre ganz schlimm, wenn die Katze schneller wäre. Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  14. "Zufrieden" hört sich doch schon mal ganz gut an.
    Für mich habe ich diese Märkte endgültig gestrichen, denn der Aufwand war für mich enorm. Und wenn die viele Arbeit nicht honoriert wird, ist das ziemlich frustrierend. Weiß nicht, ob da nur die sparsamen Schwaben dafür verantwortlich waren...................
    Dein Sockenkärtchen ist weder sehr schön geworden.

    Und bei der Miez ist halt ganz schlicht das Jagdfieber ausgebrochen.
    LG Else

    AntwortenLöschen
  15. Freut mich, daß Deine Märkte zufriedenstellen gelaufen sind. Es ist ja doch viel Aufwand (alles einpacken, aufbauen, abbauen, und den Rest wieder mit nach Hause nehmen und verstauen), und die Standmiete muß ja auch erst mal reingeholt werden. Bei uns gibt es nur die großen Weihnachtsmärkte, da sind die Standgebühren einfach nicht bezahlbar.
    So, aber nun zu Deiner Karte, die mir ausgesprochen gut gefällt. Abgesehen von der süßen Socke finde ich das Motiv auch total niedlich.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  16. Ja, so ist das mit den Weihnachtsmärkten - obwohl ich in diesem Jahr nicht klagen kann ...

    LG sigrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen