Ich zeige Euch heute mal,

... wie ich das so mache. Dazu nehme ich gleich mal meine neue Karte.


Auch hier habe ich die Blüten wieder mit den Brushofarben und Blüten aus
einem Set von Altenew hergestellt.

So sieht das dann aus.


Die Brushos verarbeite ich zuerst auf einem Stück Aquarellpapier.
Dann stemple ich die Blüten darauf und schneide sie aus.
(Das was da schon fehlt, sind die Blüten von meinen gestrigen Zwillingskarten.)
Mit Polycromos und ein wenig Glitzer peppe ich die Blüten noch auf.
Dann fiel mir beim Suchen dieser tolle Draht in die Hände und schwups hatte
ich schon wieder eine Idee ...
Aus dem restlichen Papier habe ich viele kleine Blüten ausgestanzt.
Was ich damit gemacht habe, zeige ich Euch ein andermal. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gemachte Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Tolle Blüten, und der Draht sieht auch klasse aus.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine liebe Gundi,
    ich wiederhole mich - t r a u m h a f t -
    Bist schon ein "Tausendsassa"!!!!!!
    Hab' ein schönes Wochenende.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Servus Gundi!
    Superschön! Und der tolle Schriftzug wieder von Alexandra Renke! Ich hab auch schon 2 davon und ich liebe sie!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön .... Brushos sind einfach klasse
    muss meine mal wieder aktivieren *schäm
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine tolle Karte von dir, gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gundi,
    ein richtig hübsches Kärtchen. Der Draht ist noch das gewisse Etwas! Die Technik sieht interessant aus!
    Ganz liebe Grüße und schon gleich mal ein schönes Wochenende,
    Petra :)

    AntwortenLöschen
  7. Eine wundervolle Karte ist dir gelungen.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  8. Einmalig schöne Blüten liebe Gundi! Und sooooo fantastisch "bearbeitet", ich bin grad hin und wech...
    Schicke Dir besonders liebe Grüße und ... Dankeschööööööööööööön!
    Herzlichst die Eva!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gundi, ich hab noch ganz viele Aquarellversuche auf gutem Papier, da muss ich mal sehen, ob ich damit auch sowas Schönes machen kann. Deine Karten spornen mich regelrecht an.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  10. Draht als Blütenstiele, hmmm, das ist ja mal wieder sehr schlau! Und macht sich sehr gut!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Danke für den Tip----- die Karten von dir schaue ich immer gern an
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Der Draht gibt ihnen den richtigen "Stiel" ;) super Idee!

    AntwortenLöschen
  13. Ahhh, so machst Du das ;)
    Idee, den Draht als Stiel zu nutzen :) Genial!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Das sind so wundervolle Blüten und die Stiele aus Draht, tolle Idee.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin begeistert von dieser Technik und Du zauberst
    immer wieder hübsche Kärtchen damit.
    Die Drahtstiele passen hervorragend !!
    Herzliche Sonntagsgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  16. SUPER!!! Das mit dem Draht muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  17. SUPER schöööön !!!!! Die Blüten strahlen richtig und haben eine fantastische Wirkung. Gefällt mir sehr gut.
    Viele liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen