Die Hausarbeit

... liebt keiner so richtig wirklich, aber sie muss nun mal gemacht werden.
Man will ja nicht permanent den Spruch hören:
'Bei euch kann man ja vom Fußboden essen, liegt genügend unten!' ..*kaputtlach*
Aber es gibt auch so Arbeiten, die gehören in die Kategorie
'Notwendiges Übel' und das ist bei mir das Bügeln.
Aber wenn mein Sohn mich fragt: 'Mama zeigst du mir, wie bügeln geht?',
dann kann ich natürlich nicht nein sagen.
Da Wäsche bügeln ziemlich öde ist, haben wir lieber Wachsfarben 'gebügelt',
sprich wir haben Encaustic gemacht.
Das hatte ich schon lange nicht mehr gemacht, wollte immer mal wieder,
aber immer wieder fehlte die Zeit. Da kommt dann so ein kleiner Antreiber
ganz recht. Von meiner Mutti haben wir auch noch etwas Encaustic-Zubehör
geerbt und so hatte jeder sein Maleisen und wir konnten loslegen.

Heute zeige ich Euch die ersten Werke meines Sohnes.
(Mama, zeigst du die im Internet??? Na klar!!)

Das, soll ich Euch sagen, ist sein Lieblingsbild. Ich würde es mal als
'Stürmische See' betiteln.


Und viel Übung gehört zur Encaustic. Hatte ich ihm vorher mehrfach gesagt.
Aber wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat und es wird dann nicht so,
dann gibt es schon mal dicke Kullertränen.
Mit viel Geduld und gutem Zureden entstand dann dieses Bild.
Die Grashalme haben wir vorher auf einem anderen Blatt geübt.
Die Vögel musste ich dann machen, er hatte Angst, das er das Bild versaut.'


Auch auf dem nächsten Bild gibt es einen Beitrag von mir, die Blume.
Diese kleineren Sachen traut er sich noch nicht, aber das kommt schon noch.


Ich habe festgestellt, das es für eine Kinderhand auch deutlich schwieriger ist,
das Maleisen zu halten, ist eben auf Erwachsenenhände ausgelegt.

Beim nächsten Bild reicht es aus, mit der Spitze des Maleisen zu arbeiten.
Das klappt gut und bringt guten und schnellen Erfolg.


Und sieht toll aus.

Ich sagte ihm dann, er könne doch an die Oma's und Opa's ein Bild
verschenken. 'Neiiiiiin, die möchte ich alle selbst behalten!'.
Da war er am Ende mit seiner Arbeit wohl doch zufrieden.
Söhnchen hat definitiv Freude an der Encaustic. Wir werden weiter
beide zusammen 'bügeln' und dann kann ich Euch vielleicht schon demnächst
weitere Ergebnisse präsentieren.
Wenn Ihr wollt, zeige ich Euch morgen meine Werke.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gebügelte Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Ein riesiges Lob an den Kleinen, hat er toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die liebe Hausarbeite ... Bügeln habe ich zum Glück abgeschafft, seit ich einen Trockner habe ;) Aber für so tolle Werke könnte ich mich durchaus wieder dafür erwärmen können. Großes Lob an die Künstler :)
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. WOW, was für tolle Werke von Euch beiden, bin hin und weg, man kann sagen geplättet.
    Viele liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  4. Moin Gundi,
    boahhhh, man sagt ja auch so schön, "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen", aber hierbei bin ich geneigt, zu glauben, dass das möglich ist. Ich bin totaaaaal begeistert von den Bildern. Das hat dein Sohn richtig toll hinbekommen. Kann ich super verstehen, dass er die Bilder behalten möchte. Respekt und ein gaaaaaanz dickes Lob an deinen Sohn.
    Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Begeisterte Grüße und ein großes Lob an deinen Sohn, die Bilder gefallen mir alle sehr. Er hat in dir eine prima Lehrmeisterin, muss aber auch ein Auge für Kunst haben, denn es ist viel Seele in den Bildern.
    Ich freue mich schon, wenn es neue Werke des jungen Mannes gibt :-)
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  6. Wouw, da habt Ihr hübsche Werke gestaltet.Dein Sohn hat wohl Deine kreative Ader geerbt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. These are gorgeous Gundi, your son did an amazing job! So beautiful!!
    Hugs, Tammy

    AntwortenLöschen
  8. :)

    sie sind wirklich toll geworden und die erzeugten Effekte erzeugen sehr schöne plastische Bewegungsstimmungen ... der stürmischen See kann ich nur zustimmen!
    Mein Kompliment an den Sohn!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  9. Boah, gigantisch schön ist die "stürmische See" vom kleinen Künstler!
    Gundi, ich hoffe er darf die Kommis lesen?! Ich bin ein großer Bewunderer seiner fantastischen Karte und kann soooo gut verstehen, dass er diese Kunstwerke nicht verschenken möchte! Ich kann mich ebenfalls sehr schlecht von meinen Karten trennen *lach* Bewundere Euch Beide ganz sehr für Euer Können am Bügeleisen!!!
    Schicke herzliche Grüße an Dich und Sohnemann, die Eva!

    AntwortenLöschen
  10. Ha, du hättest deinem Sohn das Wäschebügeln lernen sollen, vielleicht hätte es ihm Spass gemacht! Allerdings hätten wir dann nichts zu bewundern gehabt... Das Basteltalent hat er wohl von dir! Seine Werke sind echt toll! (Würde ich auch selber behalten!) Deins natürlich auch!

    AntwortenLöschen
  11. Da habt ihr wunderschöne Bilder gemacht! Kompliment an den Sohn- er macht das toll
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Heute kommt erst einmal ein ganz dickes dickes Lob von mir an deinem Sohn... bügeln liegt ihm....
    Ich weiß wie schwer die Encaustic ist, da ich es mal einer Kur probiert haben und gar nich damit klar... deshalb zieh ich meinen Hut vor deinem Sohn... und ich kann auch verstehen, dass er diese schönen Werke nicht hergeben wird.... aber bald werden vielleicht auch Bilder für die Oma´s und Opa`s entstehen....
    Drück ihn lieb und ich wünsche weiterhin viel Spaß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Gundi,

    ich kann mich den anderen nur anschließen und ein ganz großes Kopliment an deinen Sohn aussprechen. Ich bin total begeistert was er für wundervolle Werke geschafft hat. Auch dein Werk finde ich absolut toll.
    Ich habe seit über einem Jahr ein Encaustic Set zu liegen und mich da noch nicht dran getraut. Ich muss unbedingt meine Angst überwinden. Dein Sohn und du ihr sein ein Vorbild für mich. Wenn ich sehe was ihr wunderschönes geschafft habt kribbelt es mir in den Fingern es auch unbedingt auszuprobieren.
    Ich bin total begeistert von euren Werken und freue mich auf weitere. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  14. ein riesengroßes lob an den künstler. ich ziehe meinen hut ganz tief (soweit es ein kaputter rücken zulässt *lach*). die werke sind wun-der-schön geworden. ich selbst habe es auch schon probiert - aber solche meisterwerke konnte ich nicht vorzeigen. ich hoffe, wir bekommen noch mehr zu sehen
    ein schönes kreatives wochenende wünsch ich dir
    vlg pingu

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gundi,
    ich staune mal wieder, was Du so alles kannst. Dass Du Deinem Sohn Talent vererbt hast, ist nicht zu übersehen. Mir gefallen ganz besonders die kräftigen Farben und Farbkombinationen. Weiter so!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja toll, dass Dein Sohn so kreativ ist. Encausticsachen habe ich auch noch im Schrank.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  17. Mann oh Mann, dein Sohn hat Talent!!! Die sind alle super, vor allem die ersten zwei haben es mir total angetan!! SEHR kreativ!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen