Frisch angesäat

... habe ich die Rauke und den Spinat
(nachdem der erste Schwung in den letzten Wochen aufgemumpelt wurde)
und nun habe ich wieder Zeit für Euch und zeige gleich ein neues Kärtchen.


Bei dieser Karte kamen mal wieder die Zufälle zu Hilfe. Eigentlich sollte es wieder
ein Klorix-Werk werden, aber Ihr wisst ja, bei Rot hat Klorix so seine Schwierigkeiten.
Also habe ich nur gewischt und gestempelt. Die Blüten dann separat gestempelt,
ausgeschnitten und aufgeklebt. Geplant war dann, die Blüten an der Kartenkante
abzuschneiden, aber  warum?? Sieht doch so auch gut aus. 
Fand Schwiegermutti auch und schwups landete sie in ihrem Vorrat.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Frische Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Guten Morgen meine liebe Gundi,
    bei uns scheint wieder mal so richtig die Sonne und wen zieht es dann sofort 'raus in den Garten/Terrasse mit der Häkelnadel? M I C H
    Gundi, Dein heutiges Kartenwerk ist wieder sehr edel und gefällt mir ausgesprochen gut!
    Sag' mal, haste kein klorix mehr???????) hi, hi....
    Ich wüßnsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gundi, Ton-in-Ton finde ich immer sehr elegant, hier gleich in 3 Farben, klasse! Sonnige Grüße aus Baden-Wuerttemberg sendet Dir Linda und ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich alterstechnisch nicht bei deiner Schwiemu liege (denke ich jedenfalls *kicher*): diese tolle Karte hätte ich auch sofort gemopst ;) !!!

    LG, Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das "nur gewischt" sehr gut. Wunderschöne Zusammenstellung.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön gestaltet, ich mag die farblichen Akzente im Hintergrund.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gundi!
    Einfach traumhaft ist diese Karte. Die nicht colorierten Blüten sehen phantastisch aus auf den farblichen Hintergründen!
    Sag mal: Was bedeutet "aufgemumpelt"?

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, was wohl "aufgemumpelt" heisst...? Habe ich auch noch nie gehört...
    Gut, dass du die Blüte nicht abgeschnitten hast, sieht wirklich gut so aus!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, den Spinat habe ich auch am Samstag abgeerntet und Spinatnudeln gemacht.
    Die Blüten hätte ich auch so gelassen, Gefällt mir gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gundi,
    die Karte ist super geworden, abschneiden wäre viel zu schade.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Die Karte ist super so die sie ist, mir gefällt sie auch genau so wie sie jetzt ist, wunderschön und diese Blüten die finde ich echt super schick, sag mal von wem ist denn diese blütenpracht?
    Ich glaube meine Sämereien sind auf der Flucht, kaum gesät kam der große Regen, jetzt müssen wir mal warten ob überhaupt was kommt. Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ja Gundi, Schwiegermütter haben es so in sich !! :) :)
    Dein Kärtchen ist fantastisch gelungen und mir gefällt es mit
    Rand wunderbar !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  12. Gorgeous card Gundi, I love that flower image and your fab layout!
    Hugs, Tammy

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Karte, glückliche Schwiegermutter!, perfekt!
    Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Gut, dass du sie so gelassen hast. Schaut richtig super aus!!!

    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ein fantastisches Kärtchen liebe Gundi!!!
    Die Idee möchte ich glatt mopsen ;0)))
    Schicke herzliche Grüße zu Dir, die Eva!

    AntwortenLöschen
  16. was eine tolle Karte! Die Idee reitzt zum nacharbeiten:-)

    GLG
    elma

    AntwortenLöschen
  17. liebe Gundi
    die karte sieht wieder so traumhaft aus
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  18. Einfach schoen! Ich habe uebrigens auch mal meine Chlorbleiche rausgekramt, aber entweder taugt das Amerikanische Zeugs nichts oder die Farben, die ich verwendet habe sind resistent....

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen