Zoff im Hause

... seiner Majestät.
Nachdem seine Majestät Herrn Kater nach dem Gartenabenteuer (Klick)
endlich wieder gefunden hatte, beschloss seine Majestät Herrn Kater
nicht wieder raus zu lassen.
Muss ich jetzt noch mehr erzählen???


Kaum betritt man den Raum, wird man schon angefahren: 'Tür zu!!!'
'Ja entschuldigen sie mal, ich kann ja nicht telepathisch durch die Tür kommen.'
'Herr Kater darf nicht raus!'
'Sie können doch eine Katz ..... den Kater nicht die ganze Zeit einsperren.
Eine Katze liebt es, draußen herum zu stromern, Mäuse zu fangen,
Hühner zu ärgern, in der Sonne zu dösen ...'


'Aber dann muss ich ihn wieder so lange suchen!!'
'Quatsch, müssen Sie nicht, eine Katze kommt von ganz allein wieder nach Hause.
Sie weiß, wo sie ihr Futter bekommt, wo ihr Schlafplatz ist und bei wem sie,
wenn sie dazu geneigt ist, sich Streicheleinheiten abholen kann.'
'Echt????'
'Ja echt!! Aber bedenken Sie, eine Katze entscheidet wann, wo und warum!!'
'Mmh ...?!'
Schweigen und seine Majestät kratzt sich am Kopf.
'Und bedenken Sie, eine Katze muss auch mal Pippi und Kacka.'
'Tür auf!!!!!'

Einen klitzekleinen Teil des Anwesens seiner Majestät habe ich dieses mal
komplett mit verschiedenen Stempel gemacht.
Und deshalb schicke ich die Beiden mal rüber zur Task for two Tuesday Challenge
"Bestempelter Hintergrund". Vielleicht können die beiden Hitzköpfe
dort noch ein wenig beruhigt werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Entzoffte Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Hallo Gundi,
    Dein Kater ist einfach der Burner!!!! Genial gestaltet die Karte. Die Katzen von Katzelkraft sind einfach Klasse.
    Viele Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz wunderbare Karte, sehr schön gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. lach heute geht es wieder tierisch zu und deine Wischtechnik gefällt mir so sehr
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. ...was für eine tierisch süsse geschichte zu deiner herrlichen karte, liebe gundilein....
    liebe wochenendgrüssel....
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gundi, falls du dich gewundert hast, dass ich in letzter Zeit nicht kommentiert habe - wir waren diese Woche weg. (Die Kinder hatten Ferien.) Nun versuche ich alle meine vielen Blogs zu besuchen... Hoffe, du hast Verständnis, wenn ich dir nur hier mitteile, dass deine Karten in der Whitewash Technik (die ich unbedingt mal ausprobieren muss) ganz wunderschön sind! Und die heutige ist sehr witzig, vor allem mit dem Dialog dazu!

    AntwortenLöschen
  6. Ha ha wieder schön geschmunzelt bei Deiner Geschichte, zu der zaubergaft tollen Karte.
    Seine Majestät hat also schlechte Laune wenn Herr Kater abhaut und den lieben langen Tag durch den Garten stromert.
    Gerade jetzt wo er sich doch so schön die Sonne auf den Pelz brennen lassen könnte.
    Na vielleicht darf Herr Kater ja morgen wieder raus......

    In dem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gundi,

    ich lach mich kaputt, was für eine schöne Geschichte von seiner Majestät. Ich finde deine Fantasie und auch deine Karte absolut bewundernswert. Ich habe die Katzenstempel auch schon eine Weile zu liegen, aber bei so genialen Werken, traue ich mich gar nicht meine zu verwenden. Leider fehlt mir da immer ein wenig die Fantasie so toll zu gestalten und dann auch so eine schöne Geschichte dazu zu schreiben. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Juhu Gundi
    ja da muss Herr M wohl noch eine Menge über Katzen lernen lachgrinsschmunzel
    sonnige grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gundi, die kleine Geschichte ist fabelhaft und man kann sogar noch etwas über Katzen lernen. Und die Karte passt so wunderbar dazu. Ich frage mich gerade, hast Du die Geschichte zur Karte gemacht oder die Karte zur Geschichte?
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine wunderbare Karte und die Geschichte dazu...cool!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  11. ach was für eine Süße Geschichte :-) obwohl ich jetzt Angst habe, dass die sich bei uns nun austoben.. hihi.. aber deine Karte ist wirklich grandios geworden.. eine tolle Szene :-) und der Spruch ist echt super :-)

    AntwortenLöschen
  12. Na das war wieder einmal ein super blog post!!!! Und noch dazu so eine nette Karte!

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, dann mal viel Erfolg beim Bändigen Deines Zoos, lach. Tolle HG Karte.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hast Du schon mal dran gedacht, ein Kinderbuch zu schreiben? Einfach köstlich.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  15. Deine Geschichte ist so lustig! Ich muss an meine beiden Kater denken, der eine darf gerade auch nicht raus... deshalb macht er Frustfressen ����, aber wenn man sich ständig tierarztreif klopft, muss man nachts halt drin bleiben... Schon wegen des lieben Nachbarverhältnisses, deren Kater kriegt sie nämlich meist noch mehr ab! Ich liebe deine Karte! Herzlichst Alma

    AntwortenLöschen
  16. ich weiß gar nicht, was ich besser finde!! Die Karte oder deine lustige Geschichte dazu! Auf jeden Fall sehr unterhaltsam!

    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  17. Super witzig!
    Ein ganz tolles Werk ist dir gelungen.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen