Eine Bildungslücke

... konnte ich in den letzten Tage schließen.
Michelangelo ist ja doch so fast Jedem ein Begriff,
aber wusstet Ihr, das er auch Gedichte geschrieben hat??
Also mir war das neu bzw. nicht wirklich bewusst.
In der letzten Ausgabe der Zeitschrift "Karfunkel"
(die sich ausschließlich mit historischen Themen beschäftigt und sehr interessant ist)
war ein Beitrag über Michelangelo. Er war ein begnadeter Künstler,
auch auf dem Gebiet des Gedichte schreibens.
Eins berührte mich ganz besonders und er spricht mir damit aus der Seele.


Er schrieb es im Wissen um seinen bevorstehenden Tod 
und ich habe dieses Gedicht für Trauerkarten verwendet.


Wunderbar!!!

Doch noch sind wir recht lebendig und darüber können wir uns freuen 
und ich ganz besonders ... denn ich bin schon wieder!!! unter die TOP 5
bei House of cards gekommen, das zweite mal hintereinander.
Sterne erweisen sich offensichtlich als meine persönlichen Glücksbringer,
denn dieses mal war es mein Weihnachtsstern der mir so viel Glück brachte.


Hach, ich bin ja sooooo happy!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bildungslücken-GeschlosseneGrüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Tolles Gedicht!
    Ich liebe Gedichte!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Gedicht Gundi - danke fürs Zeigen. Man lernt sie aus. Michelangelo hätte ich jetzt auch nicht mit Gedichten in Verbindung gebracht...

    Sehr schöne Karte... Ist immer schwierig bei diesem Thema...

    LG, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. mer werd alt wie e kuh ......
    sagt man bei uns, danke für die Erweiterung meines Horizontes.
    Die Karten sind sehr edel
    und dein Weihnachtsstern hatte bei mir ja schon gewonnen *gg
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gundi,
    ein wunderschöner Vers von Michelangelo.Er gibt Trost und Hoffnung zugleich. Deine Kondolenzkarten gefallen mir beide sehr gut. Herzlichen Glückwunsch auch zu deinen Tops.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich gratuliere dir ganz dolle und kann nur sagen, ich kann es verstehen deine weihnachtssternblütenstanze sind traumhaft schön geworden, klasse anzuschauen und ich freue mich schon wenn du neue Farbvarianten züchtest, ja das Gedicht ist wunderschön und du hast recht es ist so schön das es auf einer Trauerkarte trist spendet. Und ich denke es gibt vieles was wir nicht wissen von den großen Künstlern,,da man oft nur bestimmte Sachen mit ihnen verbindet. Es heißt ja nicht umsonst ,,da wirst du alt wie ne Kuh und lernst immer noch dazu,, bin gespannt welche Lücken wir als nächsten füllen können. Viele liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein wunderbarer Spruch für eine Trauerkarte. Und die Karten sind auch wunderschön!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Sehr berührend und gleichzeitig tröstend geschrieben,dazu passend deine ansprechenden Karten,sehr schön,
    liebe Grüße Sylvie

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich für dich!
    Na, was man alles lernen kann, wenn man deine Posts liest! Es war mir auch nicht bewusst, dass Michelangelo ein Dichter war. Aber überraschen tut es mich auch nicht gerade, denn er war ja ein Allroundgenie, oder? Das Gedicht ist sehr passend für Beileidskarten und du hast es sehr schön verziert!
    Und das mit dem Leben/Nebel hat mich zum kichern gebracht! Wo findest du nur immer diese lustigen Sprüche/Fotos?

    AntwortenLöschen
  9. Gratuliere! Den Platz hast du dir verdient!
    Toll auch deine neuen Werke
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  10. Die Karten sind wunderbar geworden … super schön gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Das ist mir allerdings auch neu, aber dank Dir kann ich diese Bildungslücke ja jetzt auch schließen. Das Gedicht ist ein Traum und für die Trauerkarten perfekt.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Ja, die meisten Leute verbinden mit Michelangelo die Deckenmalerei der Sixtinischen Kapelle und natürlich seinem "David", sein dichterisches Können wird heute kaum erwähnt.
    Die Karten sehen super aus und die Zeilen von Michelangelo sind perfekt für eine Kondolenzkarte.
    Glückwunsch auch zur Top 5.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  13. Ne Gundi, das wusste ich auch noch nicht und Dank Dir habe ich nun auch diese Bildungslücke schließen können. Da hast Du gkeich ein sehr bewegendes Gedicht gefunden und es passt wirklich gut zu Trauerkarten. Damit sind sehr ansprechende Trauerkarten entstanden.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo gundi,
    die Karten sind sehr stilvoll und der Spruch spendet sehr viel Trost.
    Danke für die tollen Ideen.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gundi, die Karten sind sehr schön, das Gedicht wird einem traurigen Anlaß mehr als gerecht. Ich wußte auch nicht, daß Michelangelo Gedichte geschrieben hat, also wieder was gelernt. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  16. herzlichen Glückwunsch noch zu deinem Gewinn, die Karte sieht toll aus!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen