Sehr gern

... schaue ich den Rehen zu. Das geht natürlich nur ganz heimlich,
da sie sehr scheu sind. Wenn wir richtig Glück haben, kommen sie
aus dem Wald und wir können sie direkt von unseren Fenstern aus beobachten ...
besser als jedes Fernsehprogramm!!!

Natürlich gehört zu dem Stempelset mit den Waldtieren auch ein Reh
und natürlich Bäume!!!


Den Stempel mit dem Reh habe ich mit zwei verschiedenen Stempelfarben eingefärbt
und dann abgestemplet.

Das zweite Kärtchen ist eher ein Zufallsprodukt.
Ich hatte einfach mal angefangen, Stempelfarbe auf Papier zu wischen,
entdeckte dann die Birkenstämme (welche schon 'ne ganze Weile auf meinem Basteltisch 
lagen) und die Idee entwickelte sich dann einfach so weiter.


Herzlichen willkommen liebe Lynne. Freue mich sehr, das Du Dich als neue
Leserin eingetragen hast. Viel Freude auf meinem Blog!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Scheue Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Ist ja toll, dass ihr manchmal Rehe vom Fenster aus seht!
    Deine Karten sind mal wieder spitze - super Hintergrund bei der zweiten! Ist es nicht ein gutes Gefühl, Teile endlich zu verwerten, die schon ewig herumliegen? Hatte auch gerade so eine Erfahrung...

    AntwortenLöschen
  2. Na, da sind mal wieder zwei ganz wundervolle Karten bei dir entstanden....Waldfeeling pur, klasse.... gefallen mir Beide.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, ganz liebe Grüße von Andrea

    PS: Und Rehe habe ich auch jeden Morgen vor meiner Tür, ist schon einfach herrlich sie zu beobachten...langsam werden sie auch zutraulich, sie mögen auch gerne Äpfel, die legen ich ihnen immer hin...

    AntwortenLöschen
  3. Zwei ganz wunderbar gestaltete Karten mit wundervollen Szenen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. die beiden kärtlein sind dir ja ganz zauberhaft gelungen, liebe gundi.....
    liebe grüsserleins...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. Beide Karten sind total super. Ganz besonders gefällt mir die 2. Karte. Solche Birkenstämme habe ich auch noch liegen und warten darauf verarbeitet zu werden. Mal sehen, wann :)
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Karten sind das geworden!!
    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gundi,
    sehr schöne Karten mit Tiermotiven, interessante Optikt.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gundi, das sind wieder zauberhafte Karten geworden, heute gefällt mir die 2. Variante besser, aber schön sind beide. Gruß Linda

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön sind beide Kärtchen! Jede hat dieses gewisse *Etwas* und ich bin froh mich nicht für eine Karte entscheiden zu müssen ;0) Liebe Gundi sei recht herzlich gegrüßt von Eva!

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Karten hast du gemacht- die 2. ist mein Faviorit!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gundi
    oh wie wunderschön, dein Rehlein im Wald bin wieder mehr als begeistert
    sonnige Feiertags-Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Karten hast Du gemacht. Kann mich Elborgi anschließen, die 2. Karte ist auch mein Favorit.

    Liebe Grüße vom Rhein
    Ilona

    AntwortenLöschen
  13. Deine Karten mit den Waldtieren sind ja ganz wunderbar.
    LG heike

    AntwortenLöschen
  14. Zwei ganz tolle Karten!!!! Kannst öfter so ein "Zufallsprodukt" erstellen, ist dir super gelungen :-)!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  15. Ein Reh in freier Wildbahn tzu sehen finde ich etwas sehr außergewöhnliches....ich wohne halt in der Stast, da sieht man so etwas nicht.
    Deine Karten zu diesem Thema sind wirklich süß gemacht.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  16. ganz tolle Karten mit diesem herzigen Rehlein!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  17. Die erste Karte ist suess, aber die zweite - dieser HIntergrund!!!!! TOLL!!!

    AntwortenLöschen
  18. hallo, liebe Gundi
    deine Waldkarten sind ganz großartig geworden! Der Hintergrund auf der 2.Karte hast du ganz prächtig gewischt!
    Solche "Birkenstämme" liegen hier auch irgendwo auf meinem Basteltisch und warten darauf verarbeitet zu werden.
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen