Schön geguckt

... habe ich mir meine beiden neuesten Weihnachtskarten.
Der Anfang war ja noch ok, gewischt, gestempelt, embossed
... ein ganzes A5-Blatt voll, dieses dann ich kleine Häppchen  zerlegt, 
weil Karten daraus entstehen sollten und zwar diese hier.


Aber so richtig zufrieden war ich nicht.
Also erst einmal drüber geschlafen und dann hatte ich die Idee:
Kreise müssen noch mit drauf!!


Aber was machen, wenn man keinen Kreisstempel hat??
Man nimmt einfach einen Stift, dessen Kappe kreisförmig ist, zum Stempeln!!
Ja, jetzt sind sie schön!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schön geguckte Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Wow !!! das sind ja Hammerschöne Karten,
    die Obere gefällt mir einen Ticken besser ;o)
    und deine Kreise geben dem Ganzen Bild einen Zusammenhang ... einfach toll
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  2. Improvisation macht doch die Kreativität erst aus. Ich hab auch schon mit Wassergläsern gestempelt :o)
    Deine Karten sind toll, die hätten mir auch ohne Kreise gefallen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Karten! Auch mir gefällt die erste Karte besser. Ich glaube, es liegt am Format.
    Das Gewischte, Embosste und Gestempelte sieht super aus.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Moin Gundi,
    also für mich wären die Karten auch ohne Kreise schon wunderschön, aber ich muss zugeben, die Kreise passen so toll und mussten wohl einfach noch drauf. Man muss sich eben nur zu helfen wissen. Na und das kannste ja super. Mein Favorit ist hie auch die erste Karte. Muss wohl am Format liegen. Es lässt die Karten immer edler aussehen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gundi,

    deine Karten sind beide wunderschön gestaltet. Mir hätten sie auch ohne Kreise sehr gut gefallen. Ich finde die Farben wunderschön und auch das DIN lang Format gefällt mir sehr gut. Jede Karte für sich ist ein Hingucker.Ich bin wirklich begeistert. Ich werde so etwas auch mal ausprobieren. Mal sehen ob es mir gelingt. Ich glaube ich habe so ähnliche Stempel. Die wollen schließlich auch mal ausprobiert werden. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gundi, beide Karten sind superschick! Komischerweise gefällt mir die quadratische Karte
    noch etwas besser ;-))) Alle lieben Wünsche für Dich und sei herzlich gegrüßt von Eva!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gundi, also mir gefällt jede der beiden Karten, egal ob mit oder ohne Kreis. Aber die Idee mit der zweckentfremdeten Stiftkappe ist super, dafür ist man ja schließlich kreativ.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  8. Die Karten sehen wunderschön aus. Gefallen mir sehr, sehr gut.
    Kreise stemple ich auch immer so.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  9. Oh die sehen beide wundervoll aus!!
    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  10. Superschöne Karten hast du gemacht- prima Idee mit dem Kreis stempeln!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  11. Servus Gundi!
    Man muss sich nur zu helfen wissen!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  12. Die zweite Karte ist definitiv der Hammer! Toll sind die Kreise und die Schneeflocken sowieso. Gute Idee mit den Stiftekappen :-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das sieht ja toll aus und Ideen hast du, einfach spitze,
    lg Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefallen beide Versionen, sie schauen super schön aus, die Gestaltung ist dir wie immer perfekt gelungen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Mir gefallen beide Karten sehr gut. Die Umsetzung deiner Ideen sind wirklich immer genial.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gundi,
    du warst ja wieder mal sehr kreativ, auf solche Kreisideen muß
    man erst mal kommen. Beide Karten sind dir gelungen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Gundi,
    ich finde auch die erste Karte sehr schön; aber die zweite Karte wirkt tatsächlich etwas harmonischer. Der Tip mit der Stiftkappe zum Stempeln ist genial!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  18. Wer will da noch sagen, dass man im Schlaf nicht kreativ sein kann? Sieht super aus!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gundi,
    was ihr immer habt mit euren schönen Karten,lach.... So ganz kann ich es nicht nachvollziehen,denn mir persönlich gefällt die obere Karte wesentlich besser als die untere.Die obere sieht Klasse aus,wie ein kleines Universum in einem Großen,sie wirkt stylisch und edel.Dagegen wirkt die untere eher zusammen gedrückt,da kommt meiner Meinung nach,das Muster nicht zur vollen Entfaltung.Aber das ist ja Geschmackssache,wie vieles andere auch,
    liebe Grüße die waldfee

    AntwortenLöschen
  20. Wow!!!! Die sind wirklich beide fantastisch geworden!!!! Ich mag ja diese kalten Farben sowieso so gerne.... Ist dir echt super gelungen!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  21. Mir hätten die Karten wohl auch ohne Kreise gefallen, aber sie machen das "Layout" perfekt. Beide Karten wirken sehr elegant, einfach wunderschön. Und den Tipp mit dem Kreise stempeln muß ich mir unbedingt merken.
    Den schönen Spruch unten kann ich nur bestätigen . . . . .
    LG Else

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gundi
    Wunderschön und sehr edel sehen die Karten aus.
    Einen sonnigen Nachmittag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Beide Karten sehen wundervoll aus,ob mit oder ohne Kreise.Mir gefallen Beide
    LG.Anka

    AntwortenLöschen
  24. Deine Weihnachtskarten sind wunderschön geworden!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  25. traumhafte Weihnachtskarten mit großartiger "Stempelei"! Wir Kreativen sind doch immer sehr erfindungsreich! Geniale Idee!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  26. Deine Idee mit den Kringeln finde ich gut und die Zerlegetaktik des getsalteten Blattes gefällt mir auch.
    Dann kann man die Filetstücke herausnehmen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Gundi
    Diese Schneeflocken-Karten sind wunderschön! Die erst gezeigte gefällt mir einen Tick besser...
    liebi Grüessli
    Cudy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen