Anleitung Schokikarte

Versprochen ist versprochen, also kommt hier meine Anleitung
für die Schokikarte, wie ich sie mache 
(denn im Netz findet man ja bereits Anleitungen).
Doch bevor ich loslege, möchte ich noch eine Anmerkung zu meinem
letzten Post machen. Unser Söhnchen hat absolut keine Probleme damit,
mich bzw. uns in der Öffentlichkeit zu küssen,
nur am Freitag war er eben mehr damit beschäftigt, mit seinen Kumpels
in den Bus zu steigen und gewunken hatte er doch gleich,
nachdem er eingestiegen war. Von seiner Seite aus, war alles getan ..*lach*.

So und nun geht's los!!!

Zuerst benötigt Ihr ein Stück dunkelbraunen Karton l =19,0 cm x h = 17,0 cm,
welchen Ihr bei 9,0 und 10,0 cm faltet.


Somit ist die Grundform Eurer Schokikarte schon mal fertig.

Als nächstes schneidet Ihr aus etwas hellerem Karton
zwei Rechtecke 8,7 x 16,7 cm und 14 Rechtecke 2,0 x 2,5 cm.


Dann legt Ihr die kleinen Rechtecke in einen Prägefolder
(ich habe mich für die Pünktchen entschieden) und ab geht's durch's Maschienchen.
(Ich mache es so umständlich, weil ich mir die Teile von meiner Cameo
hab' schneiden lassen, wer per Hand schneidet, sollte vorher prägen,
das ist dann nicht so fummelig ..*grins*)

             

Anschließend wischt Ihr die Ränder der großen und kleinen Rechtecke
mit Stempelfarbe.


Als nächstes prägt Ihr bei einem der großen Rechtecke Linien,
längs aller 2,9 cm und quer aller 2,25 cm.


Dann die beiden großen Rechtecke auf Eure Grundform kleben
und nicht vergessen, vorher das Schleifenband zu befestigen.


Als nächstes klebt Ihr die kleinen Rechtecke mit Hilfe von 3D-Pads (1 mm) auf.


Anschließend schneidet Ihr Euch ein Stückchen Designpapier zurecht
und hinterklebt es mit Silberfolie. Seitlich abschneiden und den oberen
überstehenden Teil etwas zusammen knuddeln.

 

Das fertige Teil klebt Ihr wieder mit Hilfe der 3D-Pads auf
und fertig ist Eure Schokikarte.


Jetzt noch nach Belieben und Geschmack verzieren.


Ich hoffe, meine Anleitung ist verständlich und gut für alle umsetzbar.
Wenn's noch Fragen gibt, dann meldet Euch!!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

(Schaufenster einer Confiserie in England, 1997)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schokoladige Grüße aus dem Wald

Kommentare

  1. Danke Dir recht herzlich für diese äußerst klare Anleitung meine Liebe- da denkt man doch gleich ans Nachbasteln.....

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und sende

    liebe Grüße
    Domenica

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ne tolle Verpackung, danke für die Anleitung...
    ich hab leider kein Gerät zum Prägen...mmmhh da muss ich mir was
    anderes einfallen lassen...
    ;-)
    och da fällt mir bestimmt was ein..

    lg
    NimrodelAT

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine gut verständliche Anleitung. Vielen Dank, Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Moin Gundi,
    na da bin ich ja beruhigt, das euer Sohnemann nur anderweitig beschäftigt war *lach*.
    Mensch Gundi, ich bin dir echt dankbar für diese tolle Anleitung. Haste echt richtig gut und verständlich gemacht. Mal sehen, wann ich es schaffe, sie zu basteln. Hab ganz lieben Dank.
    Hihi, der englische Humor. Da werde ich mir mal ´ne Tafel Schokolade reinpfeifen, damit ich nicht irgendwann so aussehe, wie der Herr da oben *lach*.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. liebe Gundi
    das ist ja eine fantastisch Anleitung herzlichen Dank
    ich send euch ganz liebe Grüße in den Wald
    SilviA

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gundi,
    vielen Dank für deine tolle Anleitung. Hast dir ja voll die Arbeit gemacht. Ich möchte deine Schokiverpackung auch gerne nachwerkeln, wenn nur nicht die vielen kleinen Quadrate zu schneiden wären ;-)).

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. huhu gundi :-)
    danke für diese anleitung *freu* klar gibts im net noch mehr ..
    aber nicht immer gefallen sie. jetzt werd ich mich denn auch mal dran machen *g*
    liebe grüße in den wald
    Tueddi

    AntwortenLöschen
  8. Zum Reinbeißen ist Deine Schokikarte !Und so ganz ungefährlich, total ohne Kalorien ! Das ist doch was.
    Dank Dir für die Anleitung.
    LG Else

    AntwortenLöschen
  9. lieben Dank für deine Anleitung...die muss ich unbedingt nachmachen...hätte auch schon einige Abnehmer dafür :-)
    Zum Reinbeißen lecker sieht deine Tafel aus *grins*
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die tollr Anleitung!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  11. Danke Gundi- diese Verpackung ist genial

    LG Elma

    AntwortenLöschen
  12. Hi Gundi,
    danke für die Anleitung, werd ich beizeiten ausprobiieren, nur obs die Schokolade für den innenteil rechtzeitig da reinschafft??!! ich will ja nicht so enden, wie dein tagesbild :)
    Lg, Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    diese Idee werde ich auch demnächst mal nachwerkeln ;-) Ich darf nur nicht die Schokolade zu viele Tage vorher kaufen...

    Viele Grüße

    Nicole G.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Gundi,

    so eine schöne Anleitung!!! Danke für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
    Werde ich wohl auch mal versuchen, denn ich finde die Idee einfach klasse!
    So, nun bin ich auch schon wieder wech, denn meine "To-Do-Liste" wird nicht kürzer...*grins*
    Für morgen steht übrigens drauf, dass ich die Gewinne aus meinem Candy zur Post bringe...Also...die Spannung steigt...Bald hälst Du ihn in den Händen...

    Ganz liebe Grüsse in den Wald
    von Netti

    AntwortenLöschen
  15. ....wundervoll....gundilein
    ....und daaaaaaanke für deine tolle anleitung, hast dir sooooooo viel mühe gemacht....dolle drückers...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Gundi

    vielen Dank für die super Anleitung .
    Da hast dir wirklich sehr viel mühe mit gegeben .

    Und entschuldige wenn mein Post zu deinen Sohn missverstanden worden ist.

    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  17. Herzlichen Dank für die tolle Anleitung.
    Deine Karte sieht super toll aus.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  18. sehr schön erklärt, vielen lieben Dank
    lg Beate

    AntwortenLöschen
  19. Lieben Dank für die tolle Anleitung!
    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  20. Toll!!! Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! Danke für die Anleitung! Das muß ich bei Gelegenheit auch mal versuchen.
    Das Bild des Schaufensters ist ja auch der Hammer.
    :-)
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Gundi,

    das ist ja eine super Idee und so toll erklärt. Gefällt mir super gut. Ich könnte mir vorstellen, auch mal sowas zu machen. Ist wirklich genial.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gundi, na dann hast du ja deine freie Zeit gut genutzt! Und so eine feine Anleitung, klasse! GLG Dani

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen liebe Gundi,

    vielen Dank für Deine tolle Schokikartenanleitung.
    Die werde ih ganz bestimmt ausprobieren !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  24. Hallo

    sehr schöne Karte und danke für die Anleitung.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  25. Guten Morgen liebe Gundi,

    wow da ist ja klasse, sieht aus wie echt, habe ich schon auf mehreren Blogs bestaunt, die werde ich auf jeden Fall versuchen, bin ganz begeistert, danke dir für die ausführliche Anleitung. Deine Schokikarte ist ein Traum, mal schauen ob das bei mir auch so klappt. Hier ist noch dicker Nebel, aber ich denk das es heut mal wieder schön wird... der Garten wartet auf weiteres Verschönern.

    Dir einen schönen Tag

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  26. Danke für die tolle Anleitung. Deine Karte sieht wundervoll aus.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  27. Absolut genial!!! Danke für die tolle Anleitung!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  28. Duuuu .... sag mal ... dürfte ich diese Vorlage wohl für meinen nächsten Workshop nutzen?
    LG sigrid

    AntwortenLöschen

  29. Hallo Gundi,
    danke für die Super- Anleitung.
    Werde es heute gleich probieren.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Gundi,

    bin heute durch Zufall auf deinen Blog gekommen, habe mich gleich mal als Blogleser registriert. Danke für die tolle Anleitung deiner Schokikarte, sie ist zum Anbeißen schön.

    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  31. Wow, die ist einfach fantastisch!!! Die Anleitung kann ich bestimmt schon bald gebrauchen! Vielen Dank für's Zeigen. ♥

    GLG Rosi

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Gundi,
    habe Dich bei Karin Nettchen auf dem Blog gefunden.Deine Anleitung ist große Klasse muß ich auch mal ausprobieren.Super

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Gundi,
    herzlichen Dank für die geniale Anleitung !!! Supergut zu verstehen ... *g*
    Da kann ich mich auch mal ran wagen !!! *freu*
    Schönen Tag und nochmal ein Grüßle (ein sehr schwäbisches ;) ),
    Petra

    AntwortenLöschen
  34. Eine ganz besondere Karte - toll umgesetzt und eine super Anleitung für uns staunende Betrachter! Dankeschön!
    Am liebsten möchte man in diese Karte hineinbeißen ....
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  35. Danke für die tolle Anleitung...ist schon notiert....sieht super aus....
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  36. Wundervolle Karte hast du da gebastelt, kommt mir gerade recht, da ich noch eine für meine Schwimu brauche. Danke dafür

    AntwortenLöschen
  37. Vielen lieben Dank für die tolle Schoki-Karten-Anleitung!
    Schoki ist ja soooo lecker - und Deine Variante so herrlich kalorienbewusst...
    GRINS!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,
    heute haben ich mich beim VIP auch an deiner Karte versucht. Also sie ist ja wirklich viel einfacher zu machen. als sie aussieht. Tolle Idee!!!

    Mit heute verregneten Grüßen
    Manu

    AntwortenLöschen
  39. Vielen Dank für die Anleitung. Kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen.



    LG Petra

    AntwortenLöschen
  40. Auch ich sage "Dankeschön" für diese wirklich gelungene Anleitung.
    Liebe Grüße
    Mohnalisa

    AntwortenLöschen
  41. Die will ich auch schon so lange machen. Danke für die Anleitung.
    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  42. Vielen Dank,
    für den Workshop!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  43. Hallo,

    vielen Dank für deine Inspiration. Ich habe, dank deiner Anleitung, ein schönes Geschenk für meinen Bruder gewerkelt. Habe dich auch auf meinem Blog verlinkt. Unglaublich, wie lecker die Karte/Verpackung aussieht. Fast wie echt, nur ohne Kalorien ;))

    Lg chrissi

    AntwortenLöschen
  44. Danke liebe Gundi für die tolle Anleitung!
    ich habe die Karte bereits angefangen und werde sie morgen auf meinem Blog zeigen!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  45. Halli-Hallo,
    danke für die tolle Anleitung. Die gleich umgesetzte Karte hat bereits zur Nachahmung angeregt.
    Ich war allerdings faul und habe erst geprägt und dann geschnitten.... tja das führte leider zu etwas unsauberen Kanten. Also das nächste Mal andersrum und genau gerade prägen.

    DANKE DANKE DANKE
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  46. haaaa....da is ja die Anleitung :o) und ich Dussel bin blind *grins*
    meine Variante sah bei weitem nicht so toll aus, aber jetzt weiß ich ja, wie ich es nochmals machen kann und dann zeig ich die Karte auch gerne :o)
    lieben Dank für die Anleitung (ja ich weiß bisl spät bemerkt die Anleitung-hast sooo viele schöne Sachen hier, da mußte ich erstmal mich von anderen tollen post loszwingen *pfeiff*)
    ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  47. deine anleitung ist mega-genial! werde sie auf jeden fall verlinken,
    wenn ich so eine karte mal bastle! :-)

    vielen dank für deine mühe!

    sei lieb gegrüßt,
    deine silvi

    AntwortenLöschen
  48. Wunderschöne Idee, könnte man gut an Muttertag verwenden.

    AntwortenLöschen
  49. super Anleitung -da danke ich sehr -so kann ich die Karte bestimmt nacharbeiten .
    weiter solch gute Ideen
    LG christiane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen